Musizieren macht glücklich. Zitat aus der Wissenschaftszeitung WELT
Musizieren macht schlau. Zitat aus der Zeitschrift Focus
Musizieren macht Kinder später einmal erfolgreich. Zitat aus  der Wissenschaftszeitung WELT

Möchtest du ein Instrument lernen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir freuen uns sehr, wenn sich Musikinterssierte dazu entschließen ein Blasinstrument oder Schlagzeug zu erlernen. Deshalb fördern wir dies mit all unseren möglichen Mitteln.

Auch Erwachsene sind eingeladen den lang ersehnten Wunsch „einmal bei der Musikkapelle zu sein“ zu verwirklichen. Für das Erlernen eines Musikinstrumentes ist es nie zu spät.

Folgende Instrumente können in unserer Kapelle gespielt werden:

Blechblasinstrumente

Trompete, Flügelhorn, Kornett, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn/Bariton, Euphonium, Tuba

Holzblasinstrumente

Oboe, Fagott, Klarinette, Querflöte, Saxophon

Schlagwerk

Schlagzeug,

Wir, die Musikkapelle Auer, stellen dir nach Möglichkeit ein Leihinstrument zur Verfügung. Als Alternative kann man ein Leihinstrument von Musikschulen oder auch von Musikgeschäften bzw. auch online erwerben. Außerdem können wir dir Hilfe beim Einschreiben in die Musikschule geben. Unser Kapellmeister ist selbst ein erfahrener Musikschullehrer für Horn und kennt sich bestens im Musikschulgeschehen aus. Er oder auch der Jugendleiter, der sich um die Jungmusikanten kümmert, wird dir und deinen Eltern bei deinen Fragen sicher eine hilfreiche Antwort geben können.

Melde dich einfach bei uns über E-mail, Facebook oder direkt beim  Jugendleiter Thomas Amplatz oder beim Kapellmeister.

Melde dich, es wird dir und sicher auch anderen viel Freude bereiten!

Wann darf man der Musikkapelle Auer beitreten?

Liebe musikinteressierte Kinder, Eltern und Erwachsene,

die Jugendarbeit ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Neben der Freude an der Musik und am Vereinsleben solltet ihr jedoch noch weitere Vorraussetzungen erfüllen um aktiv als Mitglied in der Musikkapelle  dabei sein zu können:

  • Teamfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Interesse an Weiterbildung (Musikschule, …)
  • Interesse am selbstständigen und gemeinschaftlichen Üben (in der Jugendkapelle als Vorstufe zum großen Kapelle)
  • Zeit am Sonntag (da mehrere Termine sonntags sind)

In der Jugendkapelle kann man sich schon auf die „große Kapelle“ vorbereiten. Es ist eine gute Möglichkeit das gemeinsame Musizieren unter fachkundiger Anleitung zu erlernen, aber auch den Kontakt mit den anderen Jungmusikanten/innen zu pflegen. Daher kann sich jeder Jugendliche, der ein Instrument besitzt (bzw. von der Musikkapelle leiht) und eine Musikschule oder ähnliches besucht, bei uns melden und in der Jugendkapelle mitspielen. Die  Jugendkapelle ist eine „Vorstufe“ zur Musikkapelle.

Für eine Aufnahme in die Musikkapelle solltet ihr zusätzlich zuerst das Jungmusiker-Leistungsabzeichen (JMLA) in Bronze machen oder zumindest das gleiche Niveau aufweisen, um ausreichend gut auf die Anforderungen im Verein vorbereitet zu sein. Dies hilft euch um den musikalischen Voraussetzungen im Verein gewachsen zu sein. Die Vorbereitungskurse für „Bronze“ werden meistens von den Musikschulen organisiert.