Wir, die Musikkapelle Auer, unterscheiden uns von anderen Kapellen nicht nur durch die Tracht und unsere Geschichte. Auch zeichnet uns als Musikanten/innen der Musikkapelle Auer die Lage aus. Die Zweisprachigkeit in der Gemeinde spiegelt sich in den Konzerten wieder, wo natürlich auch den Gästen italienischer Muttersprache das Programm erläutert wird.

Besonders ist auch, dass aufgrund der guten Erreichbarkeit, des Gamper-Heimes und der ideal gelegenen zentralen Strukturen in Auer sehr viele musikalische Veranstaltungen stattfinden, die meist vom Verband Südtiroler Musikkapellen organisiert werden zB.

  • die Bläserwerkstatt in den Semesterferien
  • die Prüfungen der JMLA
  • Prima la musica Wertungsspiele
  • Austragungsort von „Musik in kleinen Gruppen“
  • Kapellmeisterfortbildungen

Auch stellt sich die Musikkapelle öfters als Probekapelle für angehende Kapellmeister zur Verfügung, dies vor allem um den neuen Auszubildenden eine Struktur zu bieten aber auch um selbst indirekt Weiterbildung zu erfahren.

Ein wesentlicher Unterschied zu anderen Kapellen ist wahrscheinlich, dass viele Konzertstücke in You tube veröffentlicht sind. Man zählt zu Zeit 37 Stücke (siehe Videos).

Eine weitere Besonderheit unserer Kapelle sind die 2 Hauptkonzerte im Laufe eines Jahres. Ein Konzert findet um den 22. November (Cäcilia) statt, das andere im Frühjahr in Form eines Projektes. Dieses Projekt gibt es seit dem Jahr 2012. Informationen zu den Projekten finden sie im folgenden Link: Konzertprogramme

Die Kapelle hat aufgrund ihrer Projekttätigkeit im Jahr 2016 den Förderpreis des VSM Bezirk Bozen erhalten.

20140317 Foerderpreis S.11

20140317 Foerderpreis S.11